Abschlussklasse BFS Kinderpflege 20

Am 11.07.2022 wurden in feierlichem Rahmen die Abschlusszeugnisse der Vollzeitklassen übergeben.
Im Foyer der Berufsbildenden Schulen Oschersleben des Landkreises Börde – Europaschule – fanden sich die Absolventen der Klassen BVJ 21, BFS Pflegehilfe 21, BFS Technik/Schwerpunkt Holz und Metall 21, BFS Assistenz für Ernährung und Versorgung 19 (dreijährige Ausbildung), der BFS Kinderpflege 20 (zweijährige Ausbildung) und der Fachoberschule Gesundheit und Soziales 20 (zweijährige Ausbildung) ein, um aus den Händen ihrer Klassenlehrer*innen ihre Zeugnisse zu erhalten.
Frau Friederike Deicke als Koordinatorin des Vollzeitbereiches eröffnete die Veranstaltung in Stellvertretung des Schulleiters Herrn Toralf Schröder, der krankheitsbedingt nicht selbst teilnehmen konnte. Sie verwies auf die besonderen Bedingungen, unter denen die Auszubildenden den Großteil bzw. ihre komplette Ausbildung durchlaufen mussten, wie zum Beispiel die coronabedingten Bestimmungen, Abstandsregeln, Hygienevorschriften, Distanzunterricht, Videokonferenzen und Homeschooling, aber auch die derzeitige Situation in der Ukraine belastet die jungen Menschen sehr.
Bevor dann die Absolventen ihre Zeugnisse in den Händen halten konnten, ergriffen Linda Mareike Aster und Paul Gebhardt das Wort und ließen die letzten zwei Jahre ihrer Ausbildung in der FOS 20 Revue passieren. Dabei standen sowohl die schulischen Aktivitäten
als auch die außerunterrichtlichen Projekte, wie das Erasmus+ Projekt im Mittelpunkt. Sie betonten die Vorbereitung, die sie durch die BbS Europaschule Oschersleben für den weiteren beruflichen Weg erhalten haben und bedankten sich bei ihren Lehrern für die geleistete Arbeit.
Insgesamt erhielten 66 Auszubildende ein Abschlusszeugnis. Davon erreichten 16 die Fachhochschulreife, 15 Absolventen konnten ihren Berufsschulabschluss mit dem erweiterten Realschulabschluss bzw. dem Realschulabschluss krönen, und 10 Auszubildende erreichten den Hauptschulabschluss.
Einige Absolventen wurden zusätzlich mit einer Urkunde für besondere Leistungen geehrt und vier Schülerinnen der BFS Kinderpflege und der FOS bekamen von Herrn Rüdiger Dorawa den Europäischen Mobilitätspass für die Teilnahme am Erasmustreffen in Frankreich im Dezember 2021.
Eine weitere Ehrung konnte eine Schülerin der Kinderpflege für ihre Ergebnisse in der KMK-Zertifikatsprüfung für soziale Berufe in Empfang nehmen.
Am Ende blieb der Schulleitung nur noch, den jungen Leuten alles Gute für den weiteren Lebensweg und die berufliche Zukunft zu wünschen.

Weitere Fotos dieser Veranstaltung gibt es (auf Anfrage) über die Klassenleiter.