2022 jährt sich das Bestehen der Europaschule Oschersleben zum 25. Mal.

Zu Beginn des Schuljahres 1997/1998 wurde mit dem Einzug der Berufsbildenden Schulen Oschersleben/Wanzleben in das neue Schulgebäude an der Burgbreite unserer Schule der Titel
„Europaschule“ verliehen“.
Zu diesem Anlass hatte der Schulleiter Herr Schröder am 23.06.2022 alle Kolleginnen zu einem Festempfang geladen.

Festveranstaltung 25 Jahre BbS – Die Musikschule Kurt Masur hier mit sehr schönen Gesangseinlagen

Im Foyer der BbS Oschersleben des Landkreises Börde wurde in einem Festakt mit weiteren geladenen Gästen ein Rückblick auf das Geschehen nicht nur der letzten 25 Jahre, sondern der Entwicklung unserer Schule gegeben. Dabei ist zu betonen, dass der Name „Europaschule Oschersleben“ weit über die Stadt- und Landkreisgrenzen hinweg für eine erfolgreiche Ausbildung bekannt ist. Viele Auszubildende erinnern sich gern an ihre Ausbildungszeit zurück und sind stolz auf die Ausbildungsabschlüsse, die sie an unserer Bildungseinrichtung erreichen konnten. Nicht selten gehören unsere Absolventen zu den besten der jeweiligen Innungen in Sachsen- Anhalt. Im Laufe der Jahre konnten unsere Auszubildenden auch viele europäische Projekterfahrungen im Ausland sammeln. So hatten und haben wir Partnerschaften mit Schweden, Frankreich, Portugal, Österreich, Italien, Rumänien, Litauen, Griechenland und Polen, aber auch langfristige Aufenthalte in Irland konnten den Auszubildenden angeboten werden. Gelobt und gewürdigt wurde sowohl von der Schulleitung als auch von den Vertretern der Stadt, des Schulamtes und des Landrats die hervorragende sächliche Ausstattung durch den Landkreis. So kann sowohl in den Unterrichtsräumen als auch in den Werkstätten und Küchen mit moderner Technik gearbeitet werden. Der Schulleiter Herr Schröder fand ebenfalls lobende Worte für das hochmotivierte Kollegium, welches den Hauptteil für die Ausbildung der Auszubildenden trägt.

Die ehemalige Schulleiterin Frau Neumann mit einem geschichtlichen Abriss der Berufsschulausbildung in Oschersleben

Als Gäste durften wir die ehemalige Schulleitung Frau Neumann, Frau Kaupke und Herrn Berauer begrüßen, aber auch Vertreter des Landkreises, wie der Landrat Herr Stichnoth, der Bürgermeister von Oschersleben Herr Kanngießer, die Vertreter der Innungsbetriebe sowie Kinder- und Pflegeeinrichtungen als Ausbildungspartner waren zu Gast.

Mit einem Festprogramm begleitet durch junge Künstler der Musikschule „Kurt Masur“ Oschersleben führte Herr Schröder durch den Abend und lud alle Beteiligten anschließend zu einem kleinen geselligen Beisammensein mit einem kalten Buffet ein, welches Schülerinnen der BFS AEV gemeinsam mit der Cafeteria der Schule ausgerichtet hatten.

Alle waren sich einig, dass man die nächsten mindestens 25 Jahre an den bisherigen Aktivitäten und Projektenanknüpfen werde und die Auszubildenden auf ein Leben und Arbeiten im hoffentlich friedlichen Europa vorbereiten wird.