zufall18.jpg

 

Berufsfachschule mit beruflichem Abschluss

Assistent für Ernährung und Versorgung

Schwerpunkt: Hauswirtschaft und Familienpflege

Die Assistenten für Ernährung und Versorgung unterstützen die Arbeit in der Familie. Sie sind für die Vor- und Zubereitung von Mahlzeiten verantwortlich, versorgen den gesamten Haushalt und betreuen und beschäftigen die zur Familie gehörenden Kinder. Zu ihren Aufgaben gehören die häusliche Krankenpflege, sowie die Pflege und Betreuung älterer, kranker oder behinderter Familienangehöriger. Darüber hinaus geben sie Auskunft über Hilfsangebote im sozialen Bereich.

Der Assistent für Ernährung und Versorgung arbeitet im hauswirtschaftlich–sozialpädagogischen und pflegerischen Bereich, in Haushalten, Wohn- und Pflegeheimen, sozialen Einrichtungen sowie in der ambulanten Versorgung.

Ausbildungsart:        Vollzeitausbildung

Ausbildungsdauer:  3 Jahre

Aufnahmevoraussetzung:

  • Hauptschulabschluss
  • physische und psychische Gesundheit, um den beruflichen Anforderungen gerecht zu werden

Bewerbungen: vollständige Bewerbungsunterlagen mit

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Passbild
  • Kopie des Abschlusszeugnisses bzw. Kopie des Halbjahreszeugnisses

Praktikum: 800 Stunden in geeigneten Einrichtungen des Landkreises Börde, die von Lehrkräften betreut werden.

Prüfung: Staatlich anerkannte Abschlussprüfung (ohne Prüfungsgebühr)

Ausbildungsziel: Staatlich anerkannter Assistent für Ernährung und Versorgung (Berufsbezeichnung), Schwerpunkt: Hauswirtschaft und Familienpflege

Zusatzqualifikation:   Bei entsprechenden Leistungen kann der Realschulabschluss bzw. der erweiterte Realschulabschluss erreicht werden.

Weiterqualifikation:

  • Fachschule für Sozialwesen: FR Sozialpädagogik
  • Berufsfachschule Altenpflege                             

Sonstiges: Fahrgeldrückerstattung nach Antragstellung, BAföG möglich nach Antragstellung

Stundentafel:

Berufsübergreifender Lernbereich

Stunden der

Klasse I

Stunden der

Klasse II

Stunden der

Klasse III

Deutsch

40

40

40

Sozialkunde

40

40

40

Sport

40

40

40

Religion/Ethik

40

40

40

 

 

 

 

Berufsbezogener Lernbereich

 

 

 

Englisch

40

40

40

Mathematik

40

40

40

Sozialpflege

120

120

120

Hauswirtschaftslehre

120

120

140

Pädagogik/Psychologie

120

120

60

Fachpraxis Sozialpflege

180

120

160

Fachpraxis Hauswirtschaft

200

160

160

Musik/Rhythmik

40

40

40

Kunst/Werken

80

60

60

Rechtskunde

40

-

-

Wahlpflichtangebot

 -

40

40

 

 

 

 

Unterrichtsstunden insgesamt

1200

1020

1020

Titel Autor Zugriffe
Besuch der BHF13 bei Agrarfrost Geschrieben von Christian Freche 1502
MusiCids 2012 2971
Helfer in der HW 3304
Assistent(in) für Ernährung und Versorgung 5345
Hauswirtschaft 3427
...